rezept: ayurvedisches oatmeal mit karamelisiertem apfel

draussen fallen die schneeflocken leise und langsam vom himmel. wie tanzende engel. ich liebe es, die natur zu beobachten, während ich mein wärmendes frühstück geniesse. heute teile ich ein super leckeres und wohltuendes rezept mit dir – ein ayurvedisches oatmeal mit ganz vielen gewürzen. das macht nicht nur dein bauch glücklich, sondern auch deine seele.

wenn du meinen blog schon ein bisschen länger verfolgst, bist du vielleicht schon über den ein oder anderen ayurveda-beitrag gestossen. ich interessiere mich sehr für ayurveda – das wissen vom leben. es ist so interessant, wie wir mit kleinen anpassungen in harmonie mit unseren doshas leben können und somit gesund und glücklich sind. mache einen dosha-test, um deinen konstitutionstyp herauszufinden. es gibt ganz viele davon online, den hier finde ich besonders gut.

ich spüre im herbst und winter immer besonders, dass das vata-dosha bei mir sehr dominant ist. mir ist oft kalt, meine haut ist trocken, meine lippen spröde, und meine gedanken sehr aktiv. ich schlafe eher unruhig und fühle mich schwebend und ungeerdet. das alles sind symptome einer vata-disbalance. vielleicht spürst du auch sowas ähnliches?

egal welches dosha bei dir dominant ist, im winter helfen uns erdende, nährende und wärmende nahrungsmittel in balance zu bleiben. das heisst gekochte mahlzeiten mit wärmenden gewürzen wie ingwer, kardamon, chili, nelke, kreuzkümmel,… da kommt mein oatmeal rezept perfekt, denn es wirkt mit den verschiedenen gewürzen sehr erdend und ausgleichend. zudem schmeckt es einfach himmlisch und erinnert ein wenig an marakkech (da war ich leider immer noch nicht, aber ich stell es mir einfach so vor 😉 )

ayurvedisches oatmeal mit karamelisiertem apfel

zutaten:

♥ 70g haferflocken (fein)
♥ 2 TL geschrotete leinsamen
♥ 1.5 TL zimt
♥ 0.3 TL kardamon
♥ 0.5 TL kurkuma
♥ 0.5 TL ingwer
♥ 1 prise salz
♥ 150ml wasser
♥ 150ml mandelmilch
♥ 1-2 datteln, fein gehackt
♥ 1 EL ahornsirup

♥ 1 apfel, gewürfelt
♥ 1 TL kokosöl
♥ 1 TL zimt
♥ 1 EL ahornsirup

zubereitung:

  1. gib alle zutaten für das oatmeal, ausser den ahornsirup, in einen kleinen topf. bringe es auf mittlerer stufe zum köcheln. danach auf niedriger stufe ca. 5-10 minuten köcheln, bis eine cremige konsistenz entsteht. evtl. noch ein wenig mehr flüssigkeit hinzugeben. am ende den ahornsirup dazumischen.
  2. während das oatmeal köchelt, in einer seperaten pfanne das kokosöl erhitzen, die äpfel dazugeben und mit dem zimt abschmecken. nach ca. 3 minuten die hitze abstellen und mit dem ahornsirup karamelisieren.
  3. das oatmeal in eine bowl geben und die äpfel dazugeben. optional mit hanfsamen oder einem löffel mandelmus oder ein bisschen kokosjoghurt toppen. achtsam geniessen und die wärmende wirkung spüren.

ich hoffe, dass dir dieses rezept auch so gut schmeckt wie mir. lass es mich gerne wisssen! probiere auch meine anderen rezepte aus: feigen-zimt-oatmeal, baked apple oatmeal, berry-oatmeal

was ist dein lieblingsfrühstück im winter?

ganz viel liebe & licht von mir zu dir

carla

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.