Mindful Monday: Liebe oder Angst

Liebe oder Angst. Was wählst du? Diese Entscheidung treffen wir tagtäglich. In jeder Situation. Beherrscht dich oft die Angst? Fällt es dir schwer aus der Komfortzone zu treten? Was bedeutet Liebe? Und wie können wir uns bewusst den Weg der Liebe gehen? In diesem Beitrag teile ich meine Gedanken zu diesen Fragen. Und eines kann ich dir jetzt schon mit auf den Weg geben: Wähle die Liebe – es lohnt sich!

Hey! Schön, dass du da bist. Dieser Beitrag ist mal was anderes. Dieser Beitrag ist ehrlich, verletzlich. Ohne grosses Nachdenken darüber, was ich schreibe. Mal was Neues 😉

IMG_7937

Die Angst

Angst engt ein, raubt Freiheit. Angst lässt unsere Atmung ganz schnell, unruhig werden. Angst kommt vom Geist aus. Von den ständig kreisenden Gedanken im Kopf, die sich das schlimmste Szenario ausdenken und es als Wahrheit bewerben. Angst lässt uns in der Komfortzone sitzen. Im Loch. In der Dunkelheit. Raubt Kraft und Energie. Gibt uns ein Gefühl von Hilflosigkeit. Schwere. Leere. Nicht genug sein. Angst hält uns davon ab, unser Potenzial zu entfalten. Den Horizont zu erweitern. Sie hält uns zurück. Lässt Träume in Luft auflösen. Angst gibt uns aber oft auch ein Gefühl von Sicherheit, Komfort. Ja nicht die Zone verlassen. Sie verbietet uns, zu wachsen. Neues auszuprobieren, zu lernen und zu wachsen. Sie nimmt viel Raum ein. Versucht, uns zu beherrschen.

IMG_7935

Die Liebe

Liebe. Sie ist wunderschön. Sie macht glücklich. Glücklich und frei. Schwerelos und leicht. Sie bringt Licht in unser Leben. Erfüllung. Lässt uns Raum, tief und frei zu atmen. Sie kommt vom Herzen, von ganz tief. Denn das Herz steht für die Liebe. Liebe ist rein und ehrlich. Sie glaubt an uns. Glaubt an unser endloses Potenzial. Schenkt Stärke, Selbstbewusstsein, Kraft. Erweitert unseren Horizont, lässt uns wachsen und bringt unser inneres Licht zum Strahlen. Liebe lässt und Träumen. Und Träume erfüllen. Sie ist oft ausserhalb der Komfortzone. Erfordert Mut. Und Neugier. Auf Neues, Unbekanntes. Doch nur so können wir wachsen. Nach vorne schreiten auf unserem Weg. Liebe bringt Verletzlichkeit. Erfordert, sich zu öffnen. Zu zeigen, wer du bist. Dein Licht zu teilen.

IMG_7955

Die Entscheidung

Die Entscheidung. Sie liegt allein in deinen Händen. Du alleine entscheidest, welchen Weg du gehst. Den Weg der Liebe. Oder den Weg der Angst. Stell dir vor, du gehst ein langer, schöner Weg, und plötzlich kommt eine Punkt, an dem sich dieser Weg in zwei Richtungen trennt. Welchen Weg wählst du? Den Weg der Liebe, der Glückgefühle, Mut, Freude, Offenheit, Verletzlichkeit, Freiheit bringt. Oder den Weg der Angst, der Komfort, Trägheit, Traurigkeit, Enttäuschung bringt. Stelle dir in jeder Situation diese beiden Wege vor. Und dann entscheide dich für die Liebe! Oft fühlt es sich vielleicht im ersten Moment an, als ob dich jemand ins kalte Wasser schubst, ein bisschen ins Ungewisse, aber danach fühlst du dich soo gut und frei und wunderbar! Denn du hast auf dein Herz gehört. Das Herz wählt immer die Liebe.

Auch für mich ist es in jeder Situation wieder eine Entscheidung. Und, ich wähle manchmal auch den Weg der Angst. Der Komfortzone. Unbewusst. Und das ist auch okay. Irgendwann bemerke ich es. Es fühlt sich nicht gut an. Die Atmung ist unruhig und ich fühle mich eingeengt. Die Angst beherrscht mich. Ich bin dankbar, das bewusst wahrzunehmen. Und versuche, einfach auf den anderen Weg zu hüpfen. Zur Liebe.

Ich wusste am Anfang nicht, ob ich diesen Beitrag veröffentliche soll. Er ist nicht perfekt. Aber ehrlich. Und auch da war die Frage: Wofür entscheide ich mich? Liebe oder Angst? Liebe – denn es fühlt sich gut an.

Denk immer daran, du hast die Wahl: Angst oder Liebe. Wähle Liebe, wann immer es möglich ist!

Was denkst du über dieses Thema?

Ich würde mich sehr freuen, wenn du deine Gedanken in den Kommentaren oder per Privatnachricht teilst!

alles Liebe,

Carla

5 Kommentare zu „Mindful Monday: Liebe oder Angst

  1. ein seeeeehr toller beitrag, liebe carla☺️✨ ich mag diese art von beitrag total, es ist einfach zu verstehen und gibt mir das gefühl, nicht alleine zu sein mit meinen problemchen 🙂

    liebe grüsse
    christin

    Gefällt 1 Person

  2. ein seeeehr schöner beitrag! vielen dank.
    …und die tollen fotos mit dem frühlingserwachen – die natur zeigt viel liebe – man muss nur hinschauen!
    liebe grüsse

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.