Rezept: Vegan Caramel Slice

Jaa, mal wieder ein Rezept! Und glaub mir, du wirst so begeistert davon sein! Dieses Rezept ist der perfekte Treat und zusätzlich noch super gesund. In Bali habe ich so viele leckere vegane Desserts probiert und dachte mir immer: Das muss ich zuhause auch ausprobieren und meinen Freunden und Familie zeigen! Es gibt soo viele gesunde und vegane Zutaten, mit denen man super leckere Desserts und Treats zaubern kann. In diesem Beitrag verrate ich dir mein Rezept für diese himmlischen Caramel Slices. Vegan und ohne raffinierten Zucker.

Diese Caramel Slices hatte ich in einem Café in Ubud gegessen und war so begeistert, dass ich sofort gefragt habe, wie die gemacht werden. Der liebe Mitarbeiter hat mir die Zutaten und Zubereitung verraten und ich habe versucht, mir alles zu merken, was nicht wirklich funktioniert hat😆 Somit ist dieses Rezept entstanden, einen Mix aus Bali und mir. Genau so wie die Mandel-Kokos-Bliss-Balls.

20190530_125413050_iOS

Es ist super einfach und ziemlich schnell gemacht. Der Geschmack von Karamell, gerösteten Nüssen, Schokolade und Meersalz passt einfach unglaublich gut zusammen und ich glaube du bist nur schon vom Lesen im Food Coma, oder? 😉

Und das Beste an allem ist, dass es nur aus gesunden Zutaten besteht. Datteln liefern viele wichtige Nährstoffe wie etwa Vitamin B und C, Eisen, Magnesium und jede Menge Kalium, was gut für Herzgesundheit und Blutdruck ist. Das Mandelmus versorgt deinen Körper mit gesunden Fetten, was sehr wichtig ist und für starke Nerven sorgt. I mean, was will man mehr? 😉

Vegan Caramel Slice

vegan  ♥  ca. 20 Minuten

Zutaten: 

Boden:
♥ 50g Mandeln
♥ 50g Cashewnüsse
♥ 3 Datteln
♥ 2 TL Zimt
♥ 1/4 TL Bourbon Vanille
♥ 1/2 TL Wasser
♥ ein wenig Wasser

Füllung:
♥ 3 EL Mandelmus
♥ 1 TL Zimt
♥ 1/4 TL Bourbon Vanille
♥ 4 Datteln
1 EL Kokosöl
♥ ein wenig Wasser

Topping:

♥ 1-2 EL Kokosöl
♥ 2 EL Kakaopulver, stark entölt und ohne Zucker
♥ 1 EL Honig

♥ grobes Meersalz
♥ Kokoschips

20190530_125433435_iOS

Zubereitung

  1. Entsteine alle Datteln (insgesamt ca. 7) und gib sie in einen Topf. Mit Wasser bedecken und zum köcheln bringen.
  2. Alle Zutaten für den Boden in einen Food Processor geben (die 3 Datteln nicht vergessen!) und mixen, bis eine klebrige Masse entsteht (nicht zu lange, es sollte crunchy sein)
  3. Die Masse in eine Form geben und fest andrücken. Dann ins Gefrierfach geben.
  4. Für die Füllung alle Zutaten in den Food Processor geben und mixen. Es sollte eine cremige Konsistenz haben, nicht zu flüssig und nicht zu fest. Evtl noch ein bisschen Wasser dazugeben.
  5. Masse über dem Nuss-Boden verteilen und wieder ins Gefrierfach geben.
  6. Für die oberste Schicht, Kokosöl in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Kakaopulver und Honig dazugeben und gut vermischen. Wenn es zu dünn ist einfach noch ein bisschen mehr Kakaopulver dazugeben.
  7. Schokosauce auf die Caramel Schicht geben und mit Meersalz und Kokoschips verzieren. Dann für mind. 40 Minuten in den Gefrierer geben.
  8. Mit einem guten Messer in Stücke schneiden und geniessen!

Ich habe die Stücke in einer Dose ins Gefrierfach gegeben. So kann ich immer wieder eines herausnehmen und kalt geniessen, dann sind sie nämlich am besten! 😍😍😍

Was ist dein aktueller Lieblings-Treat? 

Lasse mich unbedingt wissen, wie die du dieses Rezept findest!!

alles Liebe und eine entspannte Woche

Carla

20190530_125501094_iOS

2 Kommentare zu „Rezept: Vegan Caramel Slice

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s