Rezept: wärmende Golden Milk

Dieses Zaubergetränk ist momentan total im Trend. Das aber auch zurecht, denn Kurkuma Latte schmeckt nicht nur gut, sondern bringt unglaublich positive Wirkungen mit sich. Und dann sieht es noch gut aus, was will man mehr? In diesem Beitrag verrate ich dir mein super einfaches und leckeres Kurkuma Latte Rezept und stelle dir die vielen tollen Wirkungen vor…Wenn du mir auf Instagram folgst, hast du meine Liebe zu Kurkuma Latte bestimmt schon mitbekommen 😉 Ich liebe dieses Getränk wirklich, denn es ist unglaublich lecker und sehr gesund. Wenn der Herbst beginnt und es draussen langsam kälter wird, mache ich mir praktisch jeden Tag eine grosse Tasse von diesem Wundergetränk.

20181209_082441000_iOS

Wirkungen der Golden Milk

Kurkuma ist das Wundermittel, dass dem Getränk diese wunderschöne, goldige Farbe verleiht. Kurkuma gilt in der Tradition des Ayurveda schon seit vieeelen Jahren als natürliches Heilmittel. Auf meiner Sri Lanka Reise diesen Sommer haben wir gesehen, wie die Kurkuma-Wurzel unter der Erde wächst, was ich mega interessant fand. Der Planzenstoff Curcumin gibt dem Gewürz diese intensive Farbe und wirkt sich unglaublich positiv auf unseren Körper aus. Es stärkt das Immunsystem (was im Winter ziemlich praktisch ist 😉 ), fördert die Durchblutung und Verdauung. Zudem hat es eine antibakterielle und entgiftende Wirkung, was unsere Haut super rein und glatt macht. Wenn du also unter Hautunreinheiten leidest, wirkt Kurkuma wie Wunder! Zudem hilft es soo sehr für einen erholsamen und tiefen Schlaf. Deshalb trinke ich meinen Kurkuma Latte immer am Abend und schlaf danach soo gut! Im Ayurveda gehört Kurkuma zu den „heissen Gewürzen“ und wärmt damit den Körper von innen…die perfekte Lösung für Frostbeulen wie mich! 🐧🐧🐧

20181209_083314178_ios.jpg

Hier also nochmal eine kurze Zusammenfassung über die Wirkungen der Golden Milk:

 

– entgiftend
– antibakteriell
– wärmt den Körper von innen
– sorgt für eine klare, reine Haut (hilft bei Hautunreinheiten)
– fördert Durchblutung
– verdauungsfördernd
– stärkt das Immunsystem – hilft, den Winter ohne Grippe zu überstehen
– fördert die Wundheilung
– sorgt für einen erholsamen Schlaf

…überzeugt? 😉 Dann verrate ich dir jetzt endlich das Rezept. Es gibt übrigens ganz verschiedene Rezepte. Meine Lieblingsrezept ist einfach, meeega gut und dauert nicht mal 2 Minuten.

20181117_151221737_iOS

Rezept Golden Milk

vegan   2 Minuten

Zutaten:

200 ml pflanzliche Milch (ich nehme meistens Soja- oder Mandelmilch) / 200ml plantbased milk (im using soy or almond milk)
1/2 TL Kurkuma, gemahlen / 1/2 tbsp ground turmeric
1/2 TL Zimt, gemahlen / 1/2 tbsp ground cinnamon
optional: 1/2 TL Ingwer, gemahlen / 1/2 tbsp ground ginger
1-2 TL Agavensirup oder Honig / 1-2 tbsp agave syrup or honey

Zubereitung:

  1. Mische alle Zutaten in einem Topf. / mix all ingredients in a pot
  2. Erwärme den Topf auf mittlerer Stufe und rühre es dabei ständig. / heat up and stir
  3. Lasse es kurz aufkochen, pass aber auf dass es nicht überläuft 😉 / let it boil
  4. Gib deine Kurkuma Milch in eine grosse Tasse und schäum sie mit einem Milchschäumer auf. / pour your turmeric milk into a big cup and foam it up
  5. Enjoy it!

 

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren dieses Wundergetränks! 😉

Hattest du schon mal eine Golden Milk? Was ist dein Lieblingsgetränk in dieser Jahreszeit?

alles Liebe,

Carla  ♥

7 Kommentare zu „Rezept: wärmende Golden Milk

  1. mhhm sieht echt gut aus und vor allem diese Wirkungen, wusste ich gar nicht! Ich trinke sehr gerne Chai Latte, das hilft auch beim Einschlafen 🙂
    Hab eine guten Start in die neue Woche!
    LG, Sabine

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s