Vienna Food Guide

In noch keiner anderen Stadt habe ich so viele Cafés und Restaurant gesehen, wie in Wien. Es ist wirklich unglaublich! Wir haben natürlich einige davon besucht und ich war erstaunt, wie viele vegane Angebote es mittlerweile gibt. Veganes Eis, Matcha Latte, Açai Bowls und vieles Mehr habe ich getestet und war begeistert. In diesem Beitrag stelle ich dir Cafés und Restaurans für Frühstück bis Abendessen vor, die du bei deinem nächsten Wien-Besuch nicht auslassen solltest!

Bevor oder auch während einer Reise informiere ich mich gerne schon mal über Restaurants und Cafés, die vegane Gerichte / Getränke auf der Karte haben. Dann muss man nicht ewig in der Stadt rumlaufen, bis man etwas findet, dass passt. Ich lasse mich gerne auf Pinterest, Instagram oder verschiedenen Blogs inspirieren. Für Wien habe ich zum Beispiel bei annalaurakummer einige tolle Locations gefunden.

übrigens: Hast du meinen Beitrag „City Trip to Vienna“ schon gelesen? Da schreibe ich darüber, was wir in den 3 Tagen in Wien erlebt und gemacht haben und ich verrate dir einige Orte, die vielleicht nicht so bekannt sind…

20180911_182302558_iOS

Where to eat Breakfast

…25hours Hotel im Museumsquartier: Da wir ja dort übernachtet haben, probierten wir am ersten Tag das Frühstückbuffet aus. Ein grosses Buffet mit allem, was man sich wünscht. Es gibt eine Auswahl an Müsli, mit gaaanz vielen Toppings (&Bananenchips, yuuum!), frische Früchte und Sojamilch. Auch Erdnussbutter oder Hummus hatte es. Zudem kann man alle Getränke bestellen, die man gerne möchte und es hat eine grosse Teeauswahl.

20180909_075419601_ios.jpg

…Motto am Fluss: Direkt am Kanal liegt dieses schöne Café, dass wie ein Schiff aussieht. Beim schönen Wetter sassen wir natürlich draussen, wo es ganz viele Pflanzen, Blumen und Kräuter hat. Sehr schön! Auf der Karte gibt es verschiedene vegane Frühstücksvarianten, aber auch ganz viel nicht-veganes. Ich habe mich für die Beeren-Smoothie-Bowl mit hausgemachtem Granola und den Chi-Chihuahua-Saft entschieden. Super good! Frühstück gibt’s hier übrigens bis um 16 Uhr, also auch für Spätaufsteher 😉

20180910_080356345_ios.jpg

20180910_080011647_ios.jpg

…Joma: Das Joma ist sehr zentral in der Nähe vom Stephansdom gelegen. Trotzdem ist es sehr ruhig dort und schön, um draussen zu sitzen. Auf der Karte findet man einige klassische Frühstücke, aber genau so viele vegane oder glutenfreie Varianten. Es gibt verschiedene Oatmeal / Smoothie-Bowls, Säfte und vieles Mehr. Ich konnte mich fast nicht entscheiden, habe dann aber die Berry-Boost-Oatmeal-Bowl und einen Matcha Latte gewählt. Kann ich dir nur weiterempfehlen, es war wirklich super lecker und der perfekte Start in den Tag! 😉

20180911_082929884_iOS

…Superfood Deli: In einer Nebengasse der Mariahilfer-Strasse kann man hier bestens eine Shopping-Pause einlegen und sich stärken, so wie es wir gemacht haben 🙂 Es gibt eine riesengrosse Auswahl an Smoothie-Bowls und Kaffee-Variationen… und das beste: Açai-Bowls! Und zwar die beste, die ich bis jetzt gegessen habe! Der Iced Coco-Matcha-Latte ist hier übrigens auch sehr gut.

20180911_140400636_ios.jpg

20180911_135239638_ios.jpg

Das vegane Eis auf dem Titelbild war übrigens bei einer Gelateria an der Mariahilfer-Strasse, ich weiss den Namen allerdings nicht mehr. Es gibt aber praktisch bei jeder Gelateria einige vegane Sorten. Veganista ist eine rein vegane Gelateria, haben wir aber leider nicht ausprobiert, das nächste Mal dann 😉

 

Where to eat Lunch / Dinner…

…Vegiezz: Auf der Karte gibt’s hier rein vegane Gerichte. Verschiedene Burger, Wraps, Salate, Suppen usw. Und natürlich auch Desserts, dafür hatte es aber keinen Platz mehr in meinem Bauch😂 Mein Papa hat den veganen Gyros-Wrap mit Kartoffel-Fries genommen, war sehr lecker. Auch mein Quinoa Salat mit Räuchertofu war sehr gut, ein bisschen wenig gewürzt.

20180911_111839515_iOS

…Papaya: Ich liebe thailändisch! Du auch? Im Papaya gibt es einige vegane Speisen, und sonst kann man es einfach ändern und tauschen, bis es vegan ist 😉 Ich habe das vegane Pad Thai gewählt, was echt super frisch und lecker war. Mit ganz vielen Erdnüssen… 🙂

20180909_163239680_iOS

…Yamm: Hier kannst du an einem vegetarischen / veganen Buffet selber nehmen, was du möchtest. Finde ich super, gerade wenn man vielleicht nicht so extrem Hunger hat. Es gibt eine (nicht soo grosse)  Auswahl an verschiedenen Salaten und warmen Gerichten. Das Gewicht des Tellers bestimmt dann den Preis. War sehr lecker und vor allem für den Mittag zu empfehlen.

20180910_181811019_iOS

…Neni am Naschmarkt: Mitten im Naschmarkt versteckt sich dieses supergute Restaurant. Bei entspannter Marktstimmung kann man hier orientalische Spezialitäten wie Falafel, Hummus, Sakusha, Süsskartoffel, Couscous und vieles Mehr geniessen. Und rate mal, für was ich mich entschieden habe? Natürlich Hummuuus! 😉 Mit Pita Brot und dem Quinoa Spargel Salat. Sehr empfehlenswert. Du MUSST den Hummus probieren😂😍

20180910_120915817_ios.jpg

Ich war wirklich begeistert, wieviele Restaurants mit veganem Angebot es mittlerweile gibt. Es ist wirklich schön zu sehen, dass sich immer mehr für einen veganen Lebensstil entscheiden, oder einfach zwischendurch etwas Veganes essen (mit kleinen Schritten beginnen).

Zuletzt noch einen persönlichen Tipp: Kennst du schon das App „maps.me“? Da kannst du, nachdem du die Karte einer Stadt heruntergeladen hast, ohne Internet alle möglichen Orte/Restaurants suchen und dir den schnellsten Weg berechnen lassen. Kostet nichts und ist super praktisch!

20180910_115342973_iOS

Was ist dein Lieblings-Restaurant in Wien? Wie informierst du dich über vegane Restaurants während Reisen?

Geniesse noch die letzten Sommer Tage!

alles Liebe,

Carla

 

*In diesem Beitrag handelt es sich um meine persönlichen Empfehlungen. Keine bezahlte Werbung.

8 Kommentare zu „Vienna Food Guide

  1. Liebe Carla,
    Sehr tolle Restaurant-Empfehlungen für Wien. 🙂 Vor allem deine Empfehlungen fürs Frühstück sahen hammer aus!
    Muss ehrlich gestehen, dass ich mich auf Reisen lieber spontan für ein Restaurant entscheide und ich da selten vor der Reise was raussuche. Da ich mich nicht vegan ernähre, ist das für mich natürlich auch einfacher, da ich etwas mehr Auswahl habe.
    Liebe Grüsse,
    Sarah Marie von http://www.xoxsarahmariex.com

    Gefällt 1 Person

  2. Im Veggiezz waren wir auch und die Burger waren so so lecker *-*
    Ansonsten fand ich Vegtasia auch super – ein rein vegetarischer Asiate mit All you can eat 🙂
    Im Superfood Deli waren wir leider nicht, obwohl ich da unbedingt hin wollte…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s