City Trip to Vienna

Vor ein paar Stunden erst wieder zu Hause angekommen, sitze ich schon am Schreibtisch und verrate dir in diesem Beitrag, was wir in Wien gemacht haben und was auch du nicht verpassen solltest… Denn mein Kopf ist jetzt noch voll mit den vielen Eindrücken dieser wunderschönen Stadt. Ich war das erste Mal in Wien und bin Hin und Weg! So viel Charme und Herzlichkeit, und dazu noch einige imposante Sehenswürdigkeiten. Meine Favoriten stelle ich dir jetzt vor.

Einfach, authentisch, charmant. So würde ich Wien beschreiben. Ich bin immer noch völlig begeistert von dieser wunderschönen Stadt. Die Leute sind so nett und unkompliziert, die Stadt so authentisch und historisch und trotzdem hat es einen modernen Touch und das gewisse Etwas. Wir waren 3 Tage in Wien und in diesem Beitrag möchte ich dir ein paar Orte und Dinge empfehlen, die du unbedingt erleben solltest, wenn du das nächste Mal in dieser Stadt bist. Ein „Where to eat“ Beitrag folgt dann noch, sonst würde es vieeel zu lange werden 😉 Also erst mal, „What to do“:

Mir ist immer wichtig, nicht nur von einem Spot zum nächsten zu Sprinten, sondern einfach auch mal Zeit an einem schönen Ort, in einem Café oder Park zu sitzen und die Atmosphäre zu geniessen. Wer achtsam reist, lernt meiner Meinung nach viel mehr Facetten von einer Stadt kennen und entdeckt vielleicht auch mal etwas nicht so Bekanntes. Am besten finde ich eine gute Mischung zwischen „Selftime“ und „Touristenprogramm“ 😉

Stephansdom

Beginnen wir mal ganz klassisch. Der Stephansdom ist eines dieser „Must do“ Dinge 😉 Aber er ist wirklich schön und vor allem der Ausblick nach den gefühlten 10’000 Treppen hat mich begeistert.

20180910_174357327_iOS

Dachterrasse 25hours Hotel

Auf der 8. Etage gibts hier einer der schönsten Ausblicke über die Stadt, leckere Drinks, gute Musik und cooles Design. Wir haben übrigens auch in diesem Hotel übernachtet, was ich seeehr weiterempfehlen kann. Eine super tolle Lage 🙂

20180910_192503034_iOS

Prater

Europapark in klein würde ich es nennen. Ziemlich zentral gelegen ist der bekannte Vergnügungspark von Wien. Das haben wir natürlich nicht ausgelassen! 😉 Eine Fahrt mit dem Riesenrad lohnt sich echt, vor allem am Abend ist es wunderschön mit den ganzen Lichtern.

Klassisches Konzert

Die Stadt ist bekannt für seine klassische Musik und es gibt unendlich viele Konzerte. Ich wollte unbedingt eines hören und wir haben uns für ein Streichquartett Konzert in der Peterskirche entschieden. Die ist ganz klein und das Konzert war somit umso schöner und persönlicher. Die Kirche ist übrigens auch ohne Konzert sehenswert!

20180911_090123194_iOS20180911_091358550_iOS

Schmetterlingshaus

Das Schmetterlingshaus ist nicht ganz so bekannt, aber trotzdem sehr schön. Vor allem für Schmetterling-Fans wie mir 😉 Verschiedenste Arten von Schmetterlingen fliegen zwischen und Blättern und begeistern mit ihren wunderschönen Farben und Mustern. Der Park davor eignet sich für eine kleine Pause auf einer Bank.

20180911_133157647_iOS

Mariahilfer Strasse

Hello Shopping Paradise! Ein Laden nach dem anderen reiht sich an dieser Strasse. Bekannte Marken wie Zara, Mango, Pull & Bear usw. findest du hier. Lohnt sich aber auch zum einfach mal auf eine Bank sitzen und Leute beobachten! 😉

20180910_114327156_iOS

Naschmarkt

Bleiben wir gleich beim Shoppen: Der Naschmarkt ist ein Markt mit verschiedenen Essensständen mit Delikatessen, Tee, frischem Obst und Gemüse usw. Und auch viele Restaurants und Cafés gibt’s hier zu sehen. Diese Stimmung da musst du erlebt haben!

Haus der Musik

Mozart, Haydn, van Beethoven & Co lernst du hier genauer kennen. Dieses Museum ist echt sehr interessant, vor allem wenn du wie ich klassische Musik magst. Aber auch sonst ist es ein Erlebniss, denn es gibt viele Dinge zu sehen und auch zu machen: Möchtest du mal einen Wiener Walzer komponieren oder die Wiener Philharmoniker dirigieren? Dann ab ins Haus der Musik!

20180911_182301967_iOS

Schloss Belvedere

Ein wunderschönes Schloss! Und die Gartenanlage ist auch mega toll. Eine riesengrosse Anlage mit interessanter Geschichte. Es gibt übrigens auch Ausstellungen & ein herziges Café dort. Auf jeden Fall einen Besuch wert.

20180909_104337384_iOS

Hundert-Wasser-Haus

Ein interessantes uns schönes Haus mitten in der Stadt. Mich begeistern die Architekturen von Hundertwasser immer wieder. Auch in Wien ist es sehenswert 🙂

20180911_182302476_iOS

20180909_085925672_iOS

Ab auf’s Fahrrad

Ich lieebe es ja, eine Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden. Schon in Kopenhagen war ich begeistert davon. Beim 25hours Hotel konnten wir die Fahrräder grad mieten und sind am ersten Tag mit dem Fahrrad durch Wien gefahren. Macht Spass & man sieht sehr viel!

Sonst kann ich dir empfehlen, eine Vienna Card zu lösen. Du kannst dann alle öv’s benutzen und hast Reduktionen auf gewisse Museen und Sehenswürdigkeiten. Und am besten nicht, wie ich, am ersten Tag verlieren (hihi)…

20180911_182302558_iOS

Wie schon erwähnt, folgt nächste Woche einen Beitrag über Cafés und Restaurants, die du nicht verpassen darfst, denn davon hat Wien einige! 😉

Warst du schon mal in Wien? An was kannst du dich noch erinnern?

Ich freue mich schon, von deinen Erlebnissen zu lesen!

alles Liebe,

Carla

9 Kommentare zu „City Trip to Vienna

  1. wow, wieviel hast du in 3 tagen erlebt? mega coole sachen, vor allem finde ich toll, dass du auch ein paar Dinge erwähnst die nicht jeder macht! super toller beitrag! liebe grüsse, Mia

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Carla,
    Super Reisebericht über Wien! Ich war damals bei meiner Abschlussreise für 3 Tage in Wien. Ich kann mich sehr gut an den Prater, an das Haus der Musik und an den Forever 21 erinnern (in Wien war ich da nämlich das erste Mal drin). Wien ist eine total coole Stadt die ich aufjedenfall mal wieder besuchen möchte. Das Schmetterlingshaus sieht toll aus!

    Liebe Grüsse,
    Sarah Marie von http://www.xoxsarahmariex.com

    Gefällt 1 Person

  3. Nach Wien möchte ich selbst auch unbedingt noch einmal reisen 🙂 Vielleicht wird es ja nächsten Sommer etwas und bis dahin genieße ich die Zeit auf Bali, in Australien und in Indien. Bei meinem nächsten Stadttrip werde ich mir auch Fahrräder ausleihen, das habe ich irgendwie noch nie gemacht. 😀
    Alles Liebe, Lea von http://leachristin.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s