Apfel-Zimt Oatmeal mit Mandelmus

Yum! Dieses Frühstück esse ich momentan fast jeden Tag. Den Morgen mit einem Oatmeal zu starten, wärmt den Körper von innen und liefert Energie für den Tag. Diese Kombination aus Apfel, Zimt und Mandelmus ist soo lecker, dass ich sie dir einfach verraten muss!

20180320_065848434_iOS

Oatmeal ist schnell gemacht und super für den Morgen, da es leicht verdaulich ist und man mit den Zutaten immer ein bisschen abwechseln kann. Andere Früchte, andere Milch, andere Toppings, andere Gewürze…es wird nie langweilig. Heute stelle ich dir meine momentane Lieblingskombination vor. Apfel, Zimt, Mandelmus und Banane passt unglaublich gut zusammen. Es versorgt den Körper mit allem, was er für einen guten Start in den Tag braucht:

◆ Haferflocken sättigen und enthalten viele wichtige Balaststoffe
◆ Äpfel sind eh immer gut (was für ein tolles Argument😂) aber du weisst ja: an apple a day keeps the doctor away!
◆ Mandeln liefern gesunde Fette und fördern die Konzentration
◆ Bananen enthalten viel Kalium, was gut für unser Herz ist und den Blutdruck reguliert
◆ Zimt kurbelt die Verdauung an und kräftigt den Kreislauf

20180320_065743430_iOS

Apfel-Zimt Porridge mit Mandelmus und Banane

vegan ◆ 10 Minuten

Zutaten:

◆ 50g feine Haferflocken
◆ 1 TL Leinsamen oder Chiasamen
◆ 1 TL Zimt
◆ einige Rosinen
◆ 100ml Wasser
◆ 200ml pflanzliche Milch (meistens nehme ich Hafermilch)
◆ 1/2 Apfel
◆ 1/2 Banane
◆ 1 EL Mandelmus*
◆ einige Mandelsplitter oder Mandelblättchen
◆ Agavendicksaft oder Ahornsirup
◆ optional: geschälte Hanfsamen

20180320_072424412_ios.jpg

Zubereitung:

  1. Vermische Haferflocken, Leinsamen, Zimt und Rosinen in einem Topf. Gib die Flüssigkeit dazu und lasse alles auf mittlerer Stufe aufkochen.
  2. Währenddessen die Mandelsplitter in einer Bratpfanne goldbraun rösten (ohne Fett). Das geht ziemlich schnell, also aufgepasst, sonst sind werden sie schwarz.
  3. Den Apfel raspeln (wenn du keine Raspel hast, kannst du ihn einfach in kleine Stücke schneiden), danach zum Oatmeal dazugeben und vermischen. Den Topf von der Platte nehmen und es ziehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen  ist. Wenn es noch zu flüssig ist, einfach nochmal ein bisschen kochen lassen. Wenn es zu trocken ist, ein wenig Milch dazugeben und mischen.
  4. Das Porridge in eine Schüssel geben. Dann die Bananenstücke und das Mandelmus draufgeben und wenn du willst noch weitere Toppings, wie zum Beispiel geschälte Hanfsamen. Mit Agavendicksaft süssen.
  5. Enjoy it!

*Ich mache das Mandelmus immer selber. Dafür einfach einen Pack Mandeln bei 180 Grad im Ofen rösten lassen. Nach dem Abkühlen die Mandeln mit einer Prise Salz in einen leistungsstarken Mixer geben. Nach ca. 10 Minuten ist es fertig und super lecker! Mandelmus ist auch im Bioladen erhältlich.

Ich wünsche dir viel Spass beim Ausprobieren! Verrate mir dann, wie es dir geschmeckt hat…

Was ist dein absolutes Lieblingsfrühstück? Ich freue mich immer auf neue Ideen und Inspirationen! 😉

alles Liebe,

carla

20180320_065023038_ios.jpg

9 Kommentare zu „Apfel-Zimt Oatmeal mit Mandelmus

  1. Das sieht total lecker und einfach aus! Ich liebe solche Rezepte, die schnell gemacht sind und bei denen man das meiste sowieso schon zuhause hat. Danke für dieses Rezept! Und tolle Fotos übrigens… 😉

    Liebe Grüsse
    Valentina

    Gefällt 1 Person

  2. MMhhh…da läuft mir doch glatt das Wasser im Mund zusammen ;D Porridge zum Frühstück finde ich super lecker…und dazu mach es auch noch wunderbar satt. Naja, und, wenn ich mal kein Porridge esse, dann vegane Pancakes.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s